Über mich

Liebe Leserinnen und Leser,

mein Name ist Philip Schüller und ich bin 28 Jahre alt. Bei den Kommunalwahlen in Schleswig-Holstein am 06.05.2018 habe ich den Wahlkreis 14 “Hassee/Vieburg” direkt gewonnen. Seitdem vertrete ich meinen Stadtteil in der Kieler Ratsversammlung als Ratsherr.

2013 bin ich der SPD beigetreten. Ich war von Beginn an im Vorstand des Hasseer Ortsvereins als Beisitzer und von 2015 bis 2019 als Vorsitzender aktiv. Zwischen 2015 und 2018 habe ich als Ortsbeiratsmitglied unsere Interessen im Stadtteil vertreten. Als SPD Ortsbeiratsfraktion konnten wir einen Fall von enormer Umweltverschmutzung durch das Gelände der ehemaligen Müllverbrennungsanlage aufdecken. Deshalb setzen wir uns für eine Sicherung des Geländes sowie die umfassende Aufklärung ein. Durch meine Mitarbeit in der Hasseer Stadtteilkonferenz und verschiedenen Projekten, wie z.B. der Entstehung eines Basketballfeldes für unseren Jugendtreff, habe ich mir eine gute Vernetzung im Stadtteil und darüber hinaus aufgebaut. Dies ist für das Rathaus unabdinglich. Daher setze ich dort meine aktive sowie engagierte Mitarbeit fort. Ich werde mich weiterhin stark für uns und unseren Stadtteil einsetzen.

Ich bin hier in Hassee aufgewachsen und nebenan in Kiel-Südfriedhof auf die Max-Planck-Schule gegangen, wo ich mein Abitur absolvierte. Anschließend habe ich während meiner Ausbildung bei der Förde Sparkasse, viele Einblicke in die Kieler Finanzwirtschaft gewonnen. Parallel zu meiner Schulzeit und der Ausbildungszeit habe ich 9 Jahre nebenberuflich in Hassee, im SumSum Spielpark, als Schichtleitung gearbeitet. 2020 habe ich meinen Master in “Financial Accounting, Controlling & Taxation” an der Fachhochschule Kiel abgeschlossen, also in einem speziellen Bereich der Betriebswirtschaftslehre. Während dieser Zeit habe ich als Werkstudent im Vetriebscontrolling der Stadtwerke Kiel gearbeitet. Außerdem bin ich Stipendiat in der Grundförderung der Friedrich-Ebert-Stiftung und Mitglied bei ver.di Kiel-Plön.

Mein sportliches Hobby ist das Kunstturnen, welches ich – mit einer mehrjährigen Unterbrechung – seit meinem 7. Lebensjahr betreibe. Ich habe mehrmals an Deutschen Meisterschaften teilgenommen und bin mehrfacher Landesmeister und Landesligasieger mit der SV Friedrichsort. Aktuell bin ich Kampfrichter und helfe bei Bedarf als Trainer aus.